Wahlpflichtkurs „Streitschlichter“

In der WP Streitschlichtung werden die Schülerinnen und Schüler für ihren möglichen späteren Einsatz als Schlichter und Schlichterinnen nach dem Mediationsmodell ausgebildet. Sie lernen sich mit ihren eigenen Gefühlen auseinanderzusetzen, schulen ihre Wahrnehmung und Empathie. Ein ganz wesentlicher Aspekt ist die Kommunikation – wie gehen wir miteinander um, wie reden wir miteinander. Die Schülerinnen und Schüler lernen das Mediationsmodell kennen und üben in Theorie und Praxis (Rollenspiele) die Durchführung eines Schlichtungsgesprächs. Außerdem spielen Themen wie Sozialverhalten, Mobbing, Ethik und Moral eine Rolle. Zudem werden Übungen aus der Neurokinetik (Gehirntraining mit Bewegung) zur allgemeinen Konzentrationssteigerung eingesetzt.