Projekt „Bushaltestelle“

Auf Anfrage der Stadtwerke Hamm planten und gestalteten im Februar 2020 zwei Schüler und eine Schülerin der Jahrgangstufe 7 die Rückwand einer Bushaltestelle in Braam- Ostwennemar. Zunächst erstellten die drei sieben Skizzen als Vorschläge für die Gestaltung. Nachdem die Hintergrundplatten zur Schule geliefert wurden, übertrugen die SchülerInnen das ausgewählte Bild- einen Schulbus- auf den bereits grundierten Hintergrund. Daraufhin wurden die Konturen nachgezeichnet und anschließend farbig ausgestaltet. Genutzt wurde Acrylfarbe. Begleitet wurde das Projekt an allen Tagen von der freischaffenden Künstlerin Frau Pfau, die die Schüler und die Schülerin mit wertvollen Tipps unterstützte und ihnen zur Seite stand. Die gestaltete Bushaltestelle der Erlenbachschule befindet sich übrigens an der Braamer Straße / Ecke Lange Reihe.